Zurück zur Übersicht Die neuen Schulungsräume sind mit den HANSA-Armaturenlösungen und modernen Lehrmaterialien ausgestattet. Foto: Hansa Armaturen GmbH
Die neuen Schulungsräume sind mit den HANSA-Armaturenlösungen und modernen Lehrmaterialien ausgestattet. Foto: Hansa Armaturen GmbH
20.09.2016

Neue Schulungsräume eröffnet

HANSA modernisiert Standort in Burglengenfeld

Burglengenfeld im September 2016 – HANSA hat in seinem Werk in Burglengenfeld umfangreiche Investitionsmaßnahmen vorgenommen: Erst kürzlich wurde die Energie- und Wärmegewinnung durch ein Blockheizkraftwerk modernisiert. Jetzt sind auch die neuen Schulungsräume eröffnet worden. Das macht den Standort nicht nur fit für die Zukunft, sondern bietet dem Fachhandwerk attraktive Weiterbildungsmaßnahmen in einem zeitgemäßen Umfeld.   

Mit einem feierlichen Aktionstag für junge Nachwuchskräfte aus der Sanitärbranche inklusive Werksführung und Praxisübung zur HANSABLUEBOX wurde Anfang September das neue HANSA Schulungszentrum eröffnet. 

Schulungsleiter Helmut Kumpfmüller hieß die Gäste willkommen, gab einen interessanten Einblick in die HANSA Markenwelt und stellte die neuen Räumlichkeiten vor: „Neben der gesamten Renovierung von Entrée, Seminar-, Praxis- und Cateringbereich wurde auch unser aktuelles Produktportfolio in Szene gesetzt. In Anlehnung an unsere Ausstellung, den Aquapunkt, in Stuttgart finden die Besucher hier anschauliche Armaturenpräsentationen, hochwertige Produktbilder und lehrreiche Schautafeln. Schwerpunkte bilden ganz klar unsere Fokusprodukte HANSABLUEBOX sowie die designstarken berührungslosen Armaturen. Berücksichtigt wurden aber auch unsere Duschsysteme, Küchenarmaturen sowie der HEALTH & CARE Bereich.“  

Das absolute Highlight – da waren sich die Teilnehmer einig – stellt der hochwertige HANSABLUEBOX-Praxisraum dar. Hier durften die Nachwuchskräfte an je einem eigenen Werktisch mit verschiedensten Werkzeugen das vorhandene Unterputzsystem demontieren und wieder zusammensetzen. „Erstaunlich, wie einfach sich die einzelnen Komponenten zusammenfügen lassen – eine absolut runde Sache“, war der einheitliche Tenor.

Zusammenfassend blickt Kumpfmüller auf eine gelungene Veranstaltung zurück: „Die neuen Räumlichkeiten und der gesamte Aktionstag sind bei den jungen Teilnehmern sehr gut angekommen. Wir haben nur positives Feedback erhalten, was uns natürlich sehr freut. Es ist uns ein großes Anliegen, die Nachwuchsprofis der Sanitärbranche bestmöglich zu unterstützen und ihnen zeitgemäße, moderne Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten zu können.“

HANSA: Tradition trifft Innovation
Hochwertige Materialien, neueste Technologien, formschöne Produkte: Als deutsche Qualitätsmarke mit über 100 Jahren Tradition setzt HANSA Maßstäbe in der Sanitärbranche. Der etablierte und hochmoderne Produktionsstandort in Burglengenfeld verdeutlicht einmal mehr die starke nationale und internationale Marktposition. Hier erfolgt die hochwertige Produktion von visionären Designarmaturen bis hin zu bewährten, klassischen Bad- und Küchenlösungen. Gewährleistet wird diese durch, die stetige Aus- und Weiterbildung des Fachpersonals sowie Investitionen in zeitgemäße Technik. 

Gegenwärtig beschäftigt Hansa mit Tochtergesellschaften und Vertretungen in mehr als 60 Ländern rund 600 Mitarbeiter weltweit. Gemeinsam mit dem finnischen Armaturenhersteller Oras Ltd., dem Marktführer in Nordeuropa, bildet Hansa seit 2014 die Oras Group.

 

 

 

Pressekontakt

Dülberg & Brendel GmbH
Public Relations

Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
Germany

Telefon +49 211 640080
www.duelberg.com

Dorothée Schumann
schumann@remove-this.duelberg.com