Zurück zur Übersicht Intelligent, innovativ und mit erstklassiger Qualität: Die neue Generation IQ stellt HANSA exklusiv auf der diesjährigen ISH in Frankfurt aus.Foto: Hansa Armaturen GmbH
Intelligent, innovativ und mit erstklassiger Qualität: Die neue Generation IQ stellt HANSA exklusiv auf der diesjährigen ISH in Frankfurt aus.Foto: Hansa Armaturen GmbH
09.03.2015

HANSA auf der ISH: Tradition trifft Innovation

Stuttgarter Unternehmen auf Weltleitmesse

Stuttgart/Frankfurt im März 2015 – Intelligent, innovativ und mit erstklassiger Qualität: So präsentiert sich das Stuttgarter Traditionsunternehmen HANSA Armaturen GmbH auf der Weltleitmesse ISH 2015 in Frankfurt. HANSA verdeutlicht einmal mehr sein starkes nationales und internationales Marktpotenzial. Gleichzeitig bekennt sich das Unternehmen mit dem Umzug in das neue Firmenareal in Stuttgart-Möhringen klar zu seinem Standort. 

Mit qualitativ hochwertigen Materialien, neuesten Technologien und formschönen Produkten setzt HANSA seit jeher Maßstäbe in der Sanitärbranche. Dass der Hersteller sein Handwerk versteht, beweisen nicht nur Marktzugänge und Designpreise, sondern auch der gelebte Nachhaltigkeitsgedanke und die starke Partnerschaft zum Fachhandwerk. Als Teil der finnischen Oras Group nutzt HANSA bestehende Synergien intelligent und ganzheitlich. Bestes Beispiel: die innovativen Armaturen der Generation IQ.

Diese stellt HANSA vom 10. bis 14. März exklusiv auf der ISH in Frankfurt am Main aus, der Weltleitmesse für Sanitär, Heizung und Klima.

Seine Wurzeln hat das Unternehmen dabei in Stuttgart, und das wird auch so bleiben. Zum 20. März bezieht HANSA die neue Hauptverwaltung in Stuttgart-Möhringen – ein klares Bekenntnis zum langjährigen Standort. Das hochmoderne HANSA-Areal ist ein energetisches und lebendiges Quartier, das sich hervorragend in die Kernwerte Tradition und Innovation eingliedert.

 

Pressekontakt

Dülberg & Brendel GmbH
Public Relations

Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
Germany

Telefon +49 211 640080
www.duelberg.com

Dorothée Schumann
schumann@remove-this.duelberg.com