01.06.2015

Schmuckstücke für Trendbäder

Komfort von einer neuen Seite

Stuttgart, im Juni 2015 – Stilvoll, schlank und smart – seitenbediente Armaturen für den Waschtisch liegen im Trend. Während bei der klassischen Badarmatur der Hebel zentral oben angebracht ist, bieten seitliche Alternativen, wie die moderne HANSAVANTIS,  angenehmen Komfort und praktische Vorteile: Sie sind nicht nur ein optisches Highlight, sondern gleichzeitig auch leicht zu reinigen und zeitgemäß sparsam im Wasserverbrauch.        

Neue Blickwinkel halten Einzug in moderne Badwelten – und zwar durch Armaturen mit an die Seite versetztem Bedienhebel. Das bringt gleich mehrere Vorteile mit sich: Zum einen bleibt die Chromoberfläche der Armatur vor dem Tropfwasser der Hände weitgehend geschützt. 

Das hält sie auch im täglichen Gebrauch lange sauber und schön – für bessere Hygiene und weniger Aufwand bei der Pflege. Zum anderen ergibt sich aus der Kombination von Ausladung, Sockelhöhe und schwenkbarem Auslauf ein größerer Freiraum unter der Armatur. Das Händewaschen wird komfortabler, das Nutzungsspektrum breiter. Ob bequemes Haarewaschen oder das Befüllen hoher Gefäße – das alles ist problemlos möglich.

Ein wahres Schmuckstück und echter Eye-Catcher unter den seitenbedienten Varianten ist die neue HANSAVANTIS von Armaturenhersteller HANSA.

Typisch HANSAVANTIS ist der vorn abgeschrägte Auslauf, der in der seitenbedienten Version schwenkbar ist und extra viel Handfreiheit bietet – neu ist die Art der Bedienung über den an die Seite versetzten Hebel. Was attraktiv aussieht, bewährt sich dank komfortablem Bedienkonzept bei der täglichen Nutzung. Bei einem niedrigen Verbrauch von nur sechs Litern pro Minute geht die Waschtischarmatur zudem sehr sparsam mit der wertvollen Ressource Wasser um.

Pressekontakt

Dülberg & Brendel GmbH
Public Relations

Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
Germany

Telefon +49 211 640080
www.duelberg.com

Dorothée Schumann
schumann@remove-this.duelberg.com