12.03.2018

Jung, frisch, stylish: HANSADESIGNO

wasserstyle für mehr Vielfalt

Stuttgart – Was macht aus einer Wohnung ein Zuhause? Die Antwort dürfte so vielfältig ausfallen wie unsere Geschmäcker. Zuhause erlebt, empfindet und entdeckt jeder Mensch anders. Dieser Anspruch an Individualität gepaart mit einem jungen und frischen Stil macht die Serie HANSADESIGNO aus. Ob seiten- oder topbedient, dezent oder ausladend, berührungslos oder manuell bedienbar, für das Bad oder die Küche – HANSADESIGNO definiert Vielfalt neu. Aber immer mit Wohlfühlfaktor.

Mit der Armaturenserie HANSADESIGNO findet jedes Zuhause die passende Armatur. Zahlreiche ureigene Designtypen und unterschiedliche Funktionen sorgen für einen außerordentlichen Variantenreichtum.
Prägend für alle HANSADESIGNO-Waschtischmodelle ist das stilvolle Design bis ins kleinste Detail. Ein schlanker, runder Querschnitt, endet in einer soft abgerundeten Basis. Diese Form wirkt fast jugendlich, gleichzeitig zeitlos, geometrisch-klar und dennoch sanft. Sie setzt sich in der weicheren Linienführung moderner Wohnwelten fort. 

Spiel mit dem Wasser: der Mikado®-Strahl
Detailverliebt präsentieren sich die Modelle mit neuartigem Mikado®-Strahl. Die Roségold Version sowie die kleinste berührungslose Variante machen mit ihrem außergewöhnlichen Strahlbild das Wasser zum optischen Blickfang. In viele einzelne ineinander verschränkte Strahlen aufgeteilt, fließt das Wasser ins Becken – erscheint netzartig, wirkt filigran und harmonisch. Wie nebenbei sind die Mikado®-Strahl Varianten auch noch besonders sparsam: Sie verbrauchen nur zwei Liter pro Minute.

Frisch und extravagant: das Roségold Modell
Die HANSADESIGNO in Roségold steht mit ihrem exzentrischen Farbton für Extravaganz und Individualität. Sie unterstreicht die Wirkung stilvoller Design-Waschtische. Die moderne Trend-Farbe verleiht Badezimmern eine besondere Ausdrucksstärke, die durch die eleganten, soften Rundungen der Armatur und den innovativen Mikado®-Strahl gekonnt betont wird. Dadurch, dass sich der Bedienhebel der Armatur an der Seite befindet und die Hände nicht über diese greifen müssen, bleibt die roségoldene Oberfläche länger frei von Tropfwasser und somit ein glänzender Hingucker in stylishen Bädern.

Komfort ist in: die berührungslosen Varianten
Von besserer Hygiene und mehr Komfort, über einen sparsameren Umgang mit den Ressourcen, bis zur selteneren Reinigung – berührungslose Armaturen sind einfach zeitgemäß. Und bieten eine Vielzahl von Vorteilen. Bei den berührungslosen Varianten der Serie HANSADESIGNO läuft das Wasser nur dann, wenn es auch tatsächlich gebraucht wird. Dafür sorgt die intelligente und äußerst präzise Sensortechnik im Inneren der Armatur. Auch hier sorgen Varianten in drei verschiedenen Ausladungen – von 100 mm über 138 mm bis zu 164 mm – mit wahlweise Batterie- oder Netzbetrieb für Auswahlmöglichkeit. Die kleinste Armatur etwa ist ebenso mit dem Mikado Strahlformer ausgestattet und bringt somit eine Extraportion Eleganz ins Gästebad oder Gäste-WC.  
Praktisch: Die berührungslosen Armaturen der Serie HANSADESIGNO können alle mit der HANSA App gesteuert werden. Unter anderem, um den Reinigungsmodus zu aktivieren, den Batteriestatus abzufragen oder einen automatischen Spülplan zu erstellen.

Klassisch, um die Ecke gedacht oder versteckt: top-, seitenbedient und Unterputz
Die topbediente Variante der HANSADESIGNO zeigt sich elegant, klassisch, stilsicher und dennoch mit frischer Leichtigkeit. Je nach Waschtischdimension lassen sich eine kompaktere – auf Wunsch mit Funktionsbrause –, eine schmalere oder eine groß-dimensionierte Lösung wählen. Wer es ausgefallener, futuristischer mag, wählt die Waschtisch-Dreilochbatterie mit zwei separaten Bedienelementen, die links und rechts neben der Armatur installiert werden.

Die seitenbedienten Modelle, die in den Ausladungen 130 mm und 150 mm – optional mit Funktionsbrause – erhältlich sind, bieten dank des stilprägenden hohen und modellabhängig auch schwenkbaren Auslaufs extra viel Platz am Waschtisch. Zudem punkten sie durch weniger Reinigungsaufwand, da die seitliche Bedienung vor dem Tropfwasser der Hände auf der Armatur schützt.
Puristisch dezent und auf das Wesentliche reduziert –  bei den Unterputzlösungen der HANSADESIGNO Serie kommt das Wasser „direkt aus der Wand“. Ob berührungslos oder manuell bedienbar, die Armaturentechnik wird hinter der Wand versteckt und gibt dem Armaturenkörper eine besondere Bühne. Das spart Platz, bietet mehr Freiraum unter der Armatur und eignet sich etwa optimal für eingezogene Wandelemente oder Trennwände.

Ein Bad, ein Stil: HANSADESIGNO für Wanne, Dusche und Bidet
Im Sinne des Coordinated Designs lassen sich mit der Serie HANSADESIGNO einheitliche und in sich schlüssige Badwelten gestalten. So gibt es nicht nur eine seiten- bzw. topbediente Variante für das Bidet, sondern ebenfalls eine breite Auswahl an formschönen, benutzerfreundlichen und perfekt verarbeiteten Aufputz-Hebelmischern sowie Unterputzlösungen für Wanne und Dusche. Praktisch für eine „Installation in einem Rutsch“ sind die jeweiligen Fertigmontagesets in verschiedenen Variationen.
Für freistehende Wannen zieht eine standfeste Schönheit die Blicke auf sich.

Bringt Geschmack in die Küche: das HANSADESIGNO Spültischmodell
Das Gestaltungsprinzip der Serie HANSADESIGNO lässt sich auch in der Küche aufgreifen. So wird das Zuhause als Ganzes gedacht, Wohnräume brechen auf und gehen harmonisch ineinander über, Komfort breitet sich aus. Neben ihrem Repräsentationscharakter sollen zeitgemäße Spültischarmaturen in erster Linie praktisch sein, Alltagshilfen sozusagen. Eine Beschreibung, die perfekt auf HANSADESIGNO zutrifft: Dank schwenkbarem und extra hohem Auslauf sowie wahlweise herausziehbarer Brause mit zwei Strahlarten ist sie ein flexibler und zuverlässiger Helfer in der Küche, der sich sehen lassen kann. Zusätzliches Plus: Ein elektronisches Absperrventil, das den Wasserfluss automatisch reguliert, sorgt für mehr Sicherheit.

Pressekontakt

Dülberg & Brendel GmbH
Public Relations

Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
Germany

Telefon +49 211 640080
www.duelberg.com

Dorothée Schumann
schumann@remove-this.duelberg.com